Willkommen bei unseren Naturschutz-Einsätzen

Unsere Aktionen  für die Natur im Herbst 2020

Unser NABU in Elmshorn ist ein aktiver Verband.

 

Der tätige Einsatz für die Natur in unseren Projekträumen und Betreuungsgebieten steht bei uns an erster Stelle.

 

Wir wissen nicht, ob wir die Welt damit retten können. Aber wir wissen, dass unser  Einsatz für die Natur vor unserer Haustür nicht ohne Erfolg bleibt. Darüber können wir uns jeden Tag freuen und auch ein bisschen stolz sein.

 

Wenn auch du dich aktiv für die Natur einsetzen möchtest, dich körperlich betätigen willst, gern an frischer Luft bist und Spaß und Freude in einem sympathischen Team hast, dann bist du bei uns an der richtigen Adresse.

 

Melde dich einfach unter unserer Rufnummer 04121-3815 (meist AB) oder unter unserer E-Mail Adresse info@nabu-elmshorn.de

 

Wir freuen uns auf dich!

 

 

Naturschutz aktiv in 2021- Sei uns Willkommen!

Unsere Außeneinsätze haben wir Mitte April beendet. Wir haben seit Januar bereits über 600 Stunden gearbeitet. Allen unseren Aktiven sei an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihre Mithilfe gedankt. Ab September werden wir erneut mit unseren Naturschutzarbeiten anfangen.

 

Es beginnt jetzt die Zeit der Kontrollen unserer Naturschutzflächen mit der Möglichkeit, auch an laufenden Bestandskontrollen und Monitoringprojekten teilzunehmen. Wenn du Lust hast, einfach mal reinzuschnuppern, melde dich gerne unter 04121-3815 (meist AB) oder unter info@nabu-elmshorn.de.

Sonnabend, d. 10.04.2021 - Bokholt/Krückautal

Der neu geschaffene Weiher in unserer Viehkoppel muss abgezäunt werden - natürlich mit ungefährlichem Glattdraht und Litze.

Dazu wollen wir eine weitere Pflanzinsel einrichten -  neue Heimat für Neuntöter, Dorngrasmücke und Goldammer.

 

Sonnabend, d. 27.03.2021 - Bokholt/Krückautal

Unsere Pflanzinseln auf der Viehkoppel haben sich gut entwickelt. Wir können daher die alten Schutzzäune wieder entfernen.

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz Nettomarkt Kaltenweide, Elmshorn-Ost

Einsatzdauer: 2-3 Stunden

Sonnabend, d. 20.03.2021 - Elmshorn Altes Klärwerk Kruck

Wir ergänzen unsere Pflanzungen aus Vorjahren mit heimischen Gehölzen wie Flatterulme, Hainbuche, Erle und Esche.

 

Treffpunkt: 14. 00 Uhr Tankstelle Ecke Turnstraße/Gerberstraße

Einsatzdauer: ca. 3-4 Stunden

Obstbäume sind Kulturpflanzen. Willst du schmackhafte und schöne Äpfel ernten, braucht der Baum alljährlich eine Mindestpflege. Dazu gehört auch das Entfernen von Aufsetzerästen und überzähligen Wassertrieben.

Sonnabend, d. 13.03.2021 - Elmshorn Obstwiese "Schwarzes Stück"

Pflegeschnitt an unseren Obstbäumen und Aufräumarbeiten auf der Obstwiese

 Für Interessierte gibt es eine kurze und kostenlose Einführung in die richtige Obstbaumpflege. Auch Gäste sind herzlich willkommen.

Treffpunkt: 14.00 Uhr Wrangelpromenade/Ecke Kaltenhof

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

Sonnabend, 06.03.2021 - Kölln-Reisiek/Bokholt-Krückautal

Wir bauen alte Schutzzäune ab und errichten neue und machen gefährlichen Stacheldraht mit Litzenband für Eulen und andere Greifvögel besser sichtbar.

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz Hallenbad Elmshorn, Am Krückaupark

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

Sonnabend, d. 27.02.2021- Westerhorn/Winselmoor

Fortsetzung der Arbeiten aus den Vorwochen

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz der Gaststätte "Sibirien", Elmshorn-Nord, Alte B5

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

Wir haben die dicht bewachsene Moorparzelle vom Birkenaufwuchs befreit.Damit wird ein großer Teil des für das Moor lebenswichtigen Regenwassers nicht mehr verdunstet und verbleibt im Moorkörper. Eine neue Chance für Glockenheide, Wollgras, Moosbeere und Rosmarinheide.

Sonnabend, 20.02.2021 - Westerhorn/Winselmoor

Fortsetung unserer Arbeiten aus den Vorwochen.

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz Gaststätte "Sibirien", Elmshorn-Nord, Alte B5

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stzunden

Sonnabend, d. 13.02.2021 - Westerhorn/Winselmoor

Fortsetzung unserer Arbeiten der Vorwoche.

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz der Gaststätte "Sibirien", Elmshorn-Nord, Alte B5

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

 

Sonnabend, d. 06.02.2021 - Westerhorn/Winselmoor

Fortsetzung unserer Entkusselungsarbeiten aus den Vorjahren.Wir entnehmen dem Moor die aufwachsenden Birken.Diese verdunsten im Laufe der Sommers sehr viel Wasser, das dem Moor entzogen wird und  die natürliche Moorvegetattion ausschattet und austrocknen lässt.

Die Besiedlung des Moores mit Birken konnte erst nach der künstlichen Entwässerung einsetzen. Wir bemühen uns seit Jahren, die Entwässerung des Moores nach und nach einzudämmen.Erste Erfolge zeigen sich bereits.

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz der Gaststätte "Sibirien", Elmshorn-Nord, Alte B5

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

Sonnabend, d. 30.01.2021 - Elmshorn-Nord/Obstwiese "Schwarzes Stück"

Wenn wir leckere, schmackhafte Äpfel und Birnen ernten wollen, benötigen unsere mittlerweile 30 Jahre alten Bäume eine fachgerechte Mindestpflege. Diese wollen wir den Bäumen zuteil werden lassen.

Treffpunkt: 14.00 Uhr Ecke Wrangelpromenade/Kaltenhof

Einsatzdauer: ca. 3,0 Stunden

Sonnabend, d. 22.01.2021 - Elmshorn-Nord/Alter Bahndamm

Wir führen unsere Arbeiten vom vergangenen Wochenende fort und hoffen auf tatkräftige Mithilfe.

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Bahnübergang Kaltenhof/Klaus-Groth-Promenade

Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

Sonnabend, d. 16.01.2021 - Elmshorn-Nord/Alter Bahndamm

Wir wollen den viel zu dichten Aufwuchs maßvoll und schonend auslichten, um mehr Lichtrasen zu schaffen und den lichtbedürftigen Kräutern eine Chance zu geben. Wildbienen und Schmetterlinge werden es uns hoffentlich danken.

 

Treffpunkt: 14. 00 Uhr, Bahnübergang Kaltenhof/Klaus-Groth-Promenade

Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

Sonnabend, d. 09.01.2021 - Elmshorn/Gerlingweg/Diekmanns Wiese

Wir setzen die Arbeiten vom 14.11. des Vorjahres fort und wollen die umsturzgefährdeten Weiden zurückschneiden. Das Restholz wird am Rand der Koppel ordentlich abgelagert und dient Kleinvögeln, Säugern und Insekten als Schutzzone.

 

Treffpunkt: 14.00 Uhr Parkplatz der Gaststätte "Sibirien", Elmshorn-Nord/Alte B5 oder direkt vor Ort.

Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

 

Das für viele von uns recht schlimme und herausfordernde Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Unsere Gruppe von aktiven Helfern war trotzdem sehr erfolgreich: 1230 Arbeitsstunden in gut 70 Außeneinsätzen wurden in diesem Jahr geleistet. Wir haben gepflanzt, entkusselt, Biotope geschaffen und die Verbreitung von Neophyten eingedämmt.

 

 

Wir hoffen auf ebenso tatkräftige Hilfe im neuen Jahr 2021.


MACHEN SIE UNS STARK

SPENDEN